Aktuelles im Verein

News, Berichte und Infos

Länderkampf in Oberhausen |

Länderkampf in Oberhausen

Liebe Verantwortlichen in den Vereinen,

liebe Sportlerinnen und Sportler

 

Simone als Verantwortliche für den Bereich Pool hat dem Präsidium mitgeteilt, dass nach Ihrer Abfrage aus den Vereinen lediglich nur eine Meldung von 3 Senioren vorliegen. Damit sind wir leider nicht in der Lage, eine Mannschaft für den neu geschaffenen Länderpokal Pool zu entsenden.

 

Das Präsidium des BLV SA findet das sehr schade und möchte auf diesem Wege noch einmal aufrufen, die Bereitschaft der Teilnahme zu diesem neu geschaffenem Event zu signalisieren. 

Der Austragungsort Oberhausen, kann für mich nicht das ausschlaggebende Argument sein und finde ich als Ausrede auch inakzeptabel.

 

Die DBU hat den doch sehr in die Jahre gekommenen Länderkampf im 8-Ball in eine neue, zeitgemäße Form gegossen und ein tolles Konzept entwickelt. Der Länderkampf ist nunmehr, auch aus unserer Sicht, für jeden Landesverband ein interessantes Turnier geworden. 

Unser Billard-Landesverband Sachsen-Anhalt unterstützt die Austragung und hatte sich auch für eine Änderung bzw. Neuschaffung eines solchen Wettbewerbes eingesetzt.

 

Eine Mannschaft eines jeden Landesverbandes besteht aus: 

 

2 Herren

2 Senioren

1 Lady 

1 Dame 

1 Jugendlicher (bis U19 m/w)

 

Gespielt wird 8-Ball und 9-Ball, ähnlich im Modus wie beim Mosconi Cup. 

Bis zum 22.03.2020 müssen wir uns im Landesverband entschieden haben, ob wie eine Mannschaft entsenden.  Die Gruppenphase beginnt je nach Anzahl der Teilnehmer am 3. oder 4. April und die Endrunde ist dann am Sonntag. Ausrichter ist der BC Oberhausen. 

 

Der Billard- Landesverband Sachsen-Anhalt unterstützt die Teilnehmer des BLVSA mit einer Kostenbeteiligung für Fahrt und Übernachtung. Die Kosten für jeden Teilnehmer stehen in enger Korrespondenz mit den reservierten Kontingenten der Hotels vor Ort.

Geht man aber von ca. 50 Euro inkl. Frühstück pro Teilnehmer und Nacht aus, so wären das ca 700 Euro für Übernachtungen. Der Landesverband übernimmt davon die Hälfte. Die reinen Fahrtkosten (Kraftstoff) werden für Hin- und Rückfahrt mit angemessener Anzahl von Fahrzeugen ebenfalls übernommen. Für Essen und Trinken gibt es bisher einen Sponsor vor Ort, der zumindestens 200 Euro für das Wochenende übernimmt. 

 

Bitte schaut Euch die Ausschreibung noch einmal an und überlegt, wer aus Eurem Verein daran Interesse haben könnte und geht auf ihn zu. Es müssen nicht die Top 7 Sportler des Verbandes zum Länderkampf fahren. Wichitig sollte der Spaß am Spiel und der Zusammenhalt untereinander sein.

 

Für weitere Fragen und Auskünfte steht Euch Matthias Kanther unter 0172/4068510 oder per E-Mail  m(at)kanther.eu gerne zur Verfügung. Bitte gebt ihm kurzfristig eine Rückmeldung. Er wird die Meldungen zusammentragen und kann jedem auch etwas zu den Interessenten sagen, damit das Miteinander auch funktioniert.

Die offizielle Nominierung soll auf der Präsidiumssitzung am 22.03.2020 dann erfolgen und wird in der Billard-Area dann auch veröffentlicht.

 

Bitte geht noch einmal in Euch und positiv auch Eure Mitglieder in den Vereinen und Mitspieler in Euren Mannschaften ein.

In der Hoffnung, hier einige Sportler doch noch zur Teilnahme annimieren zu können verbleibe ich

mit sportlichen Grüßen

 

Enrico Wahle

Präsident

Billard-Landesverband Sachsen-Anhalt

Alle Nachrichten Verein und Verband

D B U Mitgliederversammlung

Am Samstag, den 14. November 2020 fand die DBU-Mitgliederversammlung 2020 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Versammlung nicht in der...

Weiterlesen

Der 1. BC Magdeburg stellt den Trainingsbetrieb im November ein.

Liebe Sportler, liebe Gäste,

der Spielbetrieb ist im November 2020 eingestellt und das Vereinsheim geschlossen. Gerne könnt ihr uns eine eMail...

Weiterlesen

Derby in der Regionalliga

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - und ein Derby ist meist wichtiger als der Saisonverlauf!

Weiterlesen